[Ausprobiert] wild cherry magic der Marke treaclemoon

Hallo ihr lieben,

im Januar habe ich euch ja schon einmal einen Beitrag über eine treaclemoon Handcreme geschrieben. Bei diesem Beitrag handelte es sich im die Sorte „my coconut island„. Diese Sorte gefiel mir ja nicht so gut, weshalb ich mir eigentlich keine Handcreme mehr von traclemoon kaufen wollte. Doch dann stand auf einmal eine Einhorn-Handcreme im Regal an der ich einfach nicht vorbeigehen konnte.

Handbalsam für gestresste Hände

Die wild cherry magic Handcreme ist ein pflegender Balsam für gestresste Hände mit Aprikosenöl und Vitamin E. 

Ehrlich gesagt wusste ich gar nicht, dass man Hände stressen kann und was genau das „stressen“ beinhaltet. Deshalb habe ich mal nach „gestresste Hände“ gegoogelt, fand aber keine wirkliche Definition. Selbst auf der Seite von treaclemoon gibt es keine Definition zu dieser Eigenschaft.

Dafür beschreibt treaclemoon den wild cherry magic Handbalsam als:

  • Schnelles Rettungsprogramm für trockene Hände
  • Intensive Pflege mit Langzeiteffekt
  • Mit Aprikosenöl und Vitamin E

Quelle: www.treaclemoon.de

Also ist der Handbalsam einfach eine Creme für trockene Hände und damit perfekt für den Winter, wenn die Hände aufgrund der Heizungsluft austrocknen.

Es ist ein veganes Produkt

Inhaltsstoffe

Aqua (Water), Glycerin, Vitis Vinifera (Grape) Seed Oil, Cetearyl Alcohol, Cocos Nucifera (Coconut) Oil, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Phenoxyethanol, Sodium Polyacrylate, Caprylic/Capric Triglyceride, Parfum (Fragrance), Sodium Stearoyl Glutamate, Xanthan Gum, Benzoic Acid, Prunus Armeniaca (Apricot) Kernel Oil, Dehydroacetic Acid, Tocopheryl Acetate, Citric Acid

Quelle: dm.de

Meine Erwartungen

Da mir die my coconut island Handcreme von treaclemoon überhaupt nicht zugesagt hat, hoffte ich nun, dass der wild cherry magic Handbalsam mir besser gefallen würde. Ich hoffte, dass sich der Handbalsam angenehmer auf der Haut anfühlt und nach dem eincremen nicht so lange nachfettet. Außerdem hat mir der Geruch beim DM ganz gut gefallen. Doch zu Hause riecht es ja dann immer noch mal anders.

Von der Pflegewirkung her erwartete ich nicht so viel. Ich war gespannt, wie lange die Hände die Feuchtigkeit behalten und wie sie sich nach dem Eincremen anfühlen.

Meine Meinung

Das Design

Das Design der Handcreme ist super! Die Form ist sehr ansprechend und mit dem Einhorn liegt treaclemoon damit voll im Trend. Mir gefällt es gut, dass der Balsam nicht den Produktnamen Einhorn trägt, sondern das Einhorn nur abgebildet ist.

Die Farbe ist passend zum Cherry Duft gewählt, passt aber auch gut zum dem „mädchenhaften“ Erscheinungsbild.

Außerdem hat mich die Beschreibung auf der Verpackung voll überzeugt. Die kleine Geschichte zum Einhorn war eigentlich der ausschlaggebende Grund, weshalb ich mich dazu entschieden habe, den Handbalsam zu kaufen. Ich finde die wirklich süß!

Für mich ist das Gesamtbild sehr gelungen.

Der Geruch

Der Handbalsam riecht nach Kirsche und ein klein wenig Aprikose. Der Duft ist schon recht stark und ziemlich süß, aber nicht zu süß, sodass er noch angenehm ist. Außerdem hält er im Vergleich zu anderen Handcremes recht lange an. Vom Duft her gefällt mir die Handcreme wirklich sehr gut.

Das Auftragen

Die „Tube“ liegt sehr gut in den Hand, sodass man bei leichtem Druck den Handbalsam aufgeben kann.

 

Zwei „Portionen“

Beim Auftragen lässt sich der Handbalsam gut dosieren. Wenn man nur leicht draufdrückt, kann man den Balsam „portionieren“. Auf dem Bild habe ich mir zwei „Klecks“ auf die Hand gegeben. Allerdings finde ich, dass immer etwas zu viel Handbalsam herauskommt, sodass ich grundsätzlich zu viel Balsam auf meiner Hand habe. Dadurch dauert das Einziehen des Balsams etwas länger.

 

Mit der richtigen Menge zieht der Balsam schnell ein und hinterlässt ein zartes Hautgefühl.

Ich finde sogar, dass die Feuchtigkeit recht lange erhalten bleibt. Da ich aber nach jedem Händewaschen meine Hände neu eincreme, kann ich leider nicht sagen, wie lange die Feuchtigkeit tatsächlich erhalten bleibt.

Menge & Preis:

Der Hand- und Nagelbalsam kostet bei DM 1,95 € und ist damit im Vergleich zu andereren Handcremes im unteren Mittelfeld.

Das Balsam enthält 75 ml.

Das Preis-Leistungsverhältnis finde ich angemessen.

Fazit:

Ich frage mich warum zwei Handcremes einer gleichen Produktlinie so unterschiedlich sind.

Während mir die my coconut island gar nicht gefallen hat, gefällt mir der wild cherry magic Balsam wirklich gut. Zwar wird er nicht meine Neutrogena Handcreme ablösen, doch als Zweithandcreme einen festen Platz in meiner Tasche und auf meinem Schreibtisch erhalten. Da der Balsam nicht nachfettet eignet er sich auch hervorragend fürs Büro.

Klare Empfehlung meinerseits.

Hast du schon Erfahrungen mit den treaclemoon Handpflegeprodukten gemacht? Wie gefallen dir die Produkte. Kannst du mir vielleicht eine Sorte empfehlen, die vom Geruch her angenehm ist und ähnlich gut wie der wild cherry magic Balsam?

Viele liebe Grüße,

Claudia

 

 

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s